Wir sind die Lobby für Kinder & Jugendliche

  • Wir treten ein für die Rechte und das Wohlergehen von allen Kindern und Jugendlichen, als Verein vor Ort vor allem in Bad Bramstedt und Umgebung
  • Wir geben Kindern und Jugendlichen eine Stimme und rücken ihre Belange ins Licht der Öffentlichkeit
  • Wir zeigen der Politik Wege auf, unsere Gesellschaft gerechter und besser für unsere Kinder und Jugendlichen zu gestalten


Gesunde Ernährung

Der Kinderschutzbund Bad Bramstedt hat gemeinsam mit dem Verein "Tischlein-deck-dich" ein Projekt zur Förderung gesunder Ernährung von Kindern gestartet. Grundschüler:innen ab der 3. Klasse können unter Anleitung einer professionellen Ernährungsberaterin im Rahmen der schulischen Nachmittagsbetreuung am Kurs "Küchenprofis bereiten zu" teilnehmen und erhalten nach Abschluss den
--> Ernährungsführerschein. 

Schwimm-Offensive

Die Zahl der Kinder, die Schwimmen können, nimmt ständig ab. Wir wirken diesem traurigen Trend seit 2021 entgegen. Unter anderem durch die Aktion „Hand-in-Hand für Norddeutschland“ können Plätze in Schwimmkursen bezuschusst werden für Grundschulkinder, die  im Besitz einer Bildungskarte sind. Der Schwimmkurs wird NICHT mit der Bildungskarte verrechnet, jedoch ist ein Eigenanteil von 20€ nötig. Die Kurse finden in den Sommerferien in der Roland-Oase und im Freibad Wiemersdorf (DLRG) statt.



Schulranzenförderung

Der Wechsel vom Kita-Kind zum "Schuli" ist ein ganz besonderes Ereignis im Leben eines Kindes. Bereits Wochen vorher wird mit den Freunden unter anderem darüber diskutiert, welchen Schulranzen man sich wünscht. Doch leider kann nicht jede Familie ihrer Tochter oder ihrem Sohn zum Start in die Grundschule einen neuwertigen Schulranzen ermöglichen. Hier unterstützen wir die Chancengleichheit und Teilhabe in einem gemeinschaftlichen Projekt zusammen mit unseren Bad Bramstedter Kitas, findefuxx, Gudruns-Kinderstiftung und privaten Spendengeldern, so dass kein Kind bereits am ersten Schultag 'zurück bleiben' muss.


Teilhabe an musikalischer Grundausbildung

In Zusammenarbeit mit der Grundschule am Bahnhof in Bad Bramstedt starteten wir 2020 das Projekt „Teilhabe an musikalischer Grundausbildung“. Die Grundschule bietet in ihrer Gruppe "Instrumental-Kids" zusammen mit der Kreis-Musikschule jährlich Plätze für musikalisch interessierte Kinder an, die allerdings von den Eltern selbst getragen werden müssen. Insbesondere Kinder, die vielleicht in den anderen Fächern Probleme haben, dafür aber ihr Potenzial in der Musik voll entfalten können, sollen nicht aus finanziellen Gründen von diesem Angebot ausgeschlossen werden und werden hier von uns und Ihren Spendengeldern unterstützt.


 

Weltkindertag

Es ist wichtig, die Belange von Kindern und Jugendlichen immer wieder in den gesellschaftlichen Fokus zu rücken. Hierzu finden jährlich zum Weltkindertag am 20. September bundesweit Aktionen statt, an denen auch wir uns selbstverständlich beteiligen. 

Süßes zur Weihnachtszeit

Kein Kind und kein Jugendlicher soll auf einen mit Naschi gefüllten Teller unter dem Weihnachtsbaum verzichten müssen. Jedes Jahr in der Adventszeit organisieren wir in Zusammenarbeit mit Eltern unserer Bad Bramstedter Grundschulen eine Süßigkeitensammlung, die wir anschließend an die Tafel weiter geben. Dort wird das Naschwerk dann zusätzlich zum sonstigen Einkauf mit ausgegeben, so dass an diesen besonderen Tagen kein Weihnachtsteller leer bleiben muss.


Weihnachten unter dem Wunschbaum

"Weihnachten unter dem Wunschbaum" ist ein Gemeinschaftsprojekt verschiedener sozialer Einrichtungen in Zusammenarbeit mit unserem ortsansässigen famila-Supermarkt, an dem sich auch jährlich unser Kinderschutzbund mit Freuden beteiligt. Über Kitas und Schulen werden in Frage kommende Kinder darauf angesprochen, ob sie gerne einen Wunschzettel ausfüllen möchten. Diese werden anonymisiert an den "Wunschbaum" bei famila gehangen und können dann mitgenommen und die entsprechenden Geschenke gekauft und ebenfalls bei famila wieder abgegeben werden. Anschließend gibt es kurz vor Weihnachten den schönsten Moment, nämlich eine große interne Bescherung, die alle Kinderaugen leuchten lässt.


Medienkompetenz für Kinder & Jugendliche

Die Kindheit und Jugend von heute ist durch die voranschreitende Digitalisierung eine völlig andere als die der eigenen Eltern, die oft noch ohne Smartphone groß geworden sind. Doch der Umgang mit den sogenannten "neuen Medien" birgt auch Gefahren. Kinder und Jugendliche einfach so dem Internet zu überlassen, ist auf jeden Fall der falsche Weg. 

Medienkompetenz für Eltern

Auch Eltern sind oftmals durch die Nutzung digitaler Medien so vereinnahmt, dass der eigene Nachwuchs darunter zu leiden hat. Hier beteiligen wir uns unter anderem an der Kampagne "Kinder brauchen unsere Aufmerksamkeit" des Landes SH und arbeiten in Projekten zusammen mit dem Familienbüro Bad Bramstedt.